Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Trotz der negativen Vorgaben aus Asien stand der gestrige Handelstag ganz im Zeichen der Erholung. Im Besonderen profitierte die Automobilbranche von der Hoffnung, dass sich der Handelsstreit nicht auf die diese Branche ausweitet. Heute Morgen um 6.00 MEZ traten US-Strafzölle auf Importe aus China in Höhe von 34 Mrd. US-Dollar in Kraft. Seitens China wurden sofortige Gegenmaßnahmen angekündigt. Die asiatischen Märkte, die in den letzten Tagen deutlich unter Druck geraten sind, schlossen nach anfänglichen Verlusten dennoch im Plus. Während die europäischen Märkte zu Handelsbeginn den Schwung mitnahmen, haben sie kurze Zeit später vieles davon bereits wieder abgegeben. Der apano-Stimmungsindex reagiert leicht positiv auf die zurückgehenden Kursschwankungen der US Märkte, verbleibt aber im neutralen Bereich und signalisiert weiterhin Zurückhaltung. Die Eskalation des Handelskonfliktes der USA mit China und auch der EU ist noch nicht vom Tisch. US-Präsident Trump kündigte gegen China Strafzölle für weitere 16 Mrd. US-Dollar für in etwa 2 Wochen an und für den Fall, dass China Gegenmaßnahmen ergreift weitere Zölle auf einen Warenwert von rund 200 Mrd. US-Dollar. Die jetzt anstehende Unternehmens-Berichtssaison für das 2. Quartal, welche Ende nächster Woche mit den Banken beginnt, wird sehr spannend sein. Die Erwartungen an das Gewinnwachstum der Unternehmen sind sehr hoch und könnten durch vom Handelskonflikt belastete Ertragsprognosen eingetrübt werden.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 14 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutende US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas, der Euro Stoxx 50, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das Portfolio entsprechend justiert werden.