Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Steigende Nervosität an den Aktienmärkten der Schwellenländer (apano-Stimmungsindex -1 Punkt) : nach Argentinien und der Türkei muss auch Brasilien seine Zinsen immer höher schrauben, um einen Kollaps seiner Währung zu verhindern. Der Bovespa verlor gestern im Tagestief über 6%. Auch in Indien ziehen die Renditen an: 10jährige Staatsanleihen erstmals seit 2015 über 8%. Hinzu gesellen sich derzeit wieder aufflammende Befürchtungen über die Verschuldungslage der chinesischen Unternehmen. Neueste Zahlen aus China berichten über einen sinkenden Handelsüberschuss, insbesondere wegen stark anziehender Importe. In Japan ist das BIP im 1. Quartal 2018 um 0,6% geschrumpft (zwar steigen die Investitionen, aber der Export schwächelt und der private Konsum zeigte einen deutlichen Rückgang). Die deutsche Produktion ist entgegen der Erwartungen im Mai gesunken und setzt damit die Serie an enttäuschenden Konjunkturdaten fort . Der DAX reagiert frustriert: -2 Punkte. Der Goldpreis als Krisenbarometer kann nicht von den schlechten Nachrichten profitieren: +2 Punkte, da Risk off Indikator. Die gestrige Gewinnmitnahmewelle bei den US-Technologierwerten schwappte heute auf die asiatischen Märkte über, da deren Indizes mittlerweile auch stark von diesem Sektor geprägt sind. Einzig der japanische TOPIX und Australien konnten sich der Abwärtsbewegung des Pazifikraums entziehen. Europa zeigt sich vor dem G7-Gipfel sehr skeptisch, jedoch verliert der STOXX 600 Europe mit aktuell ca. -0,4% nur halb so viel wie der DAX. Italienische 10y Staatsanleihen bei aktuell bei 3,04%, das Tageshoch lag bei 3,12%.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 14 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutende US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas, der Euro Stoxx 50, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das Portfolio entsprechend justiert werden.