Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Das Schreckgespenst der Märkte ist zurück: nach erneut hervorragenden Zahlen vom US-Arbeitsmarkt und den Aussagen mehrerer US-Notenbanker, darunter FED-Chef Jerome Powell, in denen sie von der außergewöhnlich guten Konjunktur in den USA schwärmten, verließ die RenditeMit Rendite wird der Ertrag einer Kapitalanlage - meist ausgedrückt in Prozent auf Basis des Kapitaleinsatzes - bezeichnet. für 10y US-Staatsanleihen ihr seit vielen Monaten gehaltenes Seitwärtsband von 2,80-3,10. Mit 3,23% erreichte sie heute früh ein neues Mehrjahreshoch. Befeuert auch dadurch, dass die FED im Rahmen ihres Tapering-Programmes nun 50 Mrd US-$ monatlich an fälligen Anleihen nicht mehr ersetzt und damit dem Markt zunehmend LiquiditätArt der Handelbarkeit eines Finanzinstruments. entzieht. Viele Anleihehändler gehen jetzt davon aus, dass ein „Game Changer“ vorliegt und die 30y US-Staatsanleihen nun ihren jahrzehntelangen Abwärtstrend durchbrochen haben. Umso wichtiger wird es nun sein, auf die Entwicklung der Inflationsdaten und Stundenlöhne zu achten. Ein Game Changer könnte dies auch für die globalen Aktienmärkte werden: sei es die wachsende Konkurrenz durch die zunehmende Attraktivität von Bonds oder seien es steigende Refinanzierungs- oder Hedgingkosten. Finanzwerte könnten die Gewinner sein – insbesondere, da sich die Situation um Italien wieder beruhigt hat - für EM-AktienDie Wertpapiere, die ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft festlegen oder verbriefen. hingegen sieht es nun wieder düsterer aus (-1 Punkt im apano-Stimmungsindex). Auch für US-AktienDie Wertpapiere, die ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft festlegen oder verbriefen. dürfte jetzt der Weg steiniger werden: höhere Zinsen + höhere heimische Währung. Alles in allem drängt es sich auf, über eine vorsichtigere PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt.- Ausrichtung nachzudenken, auch wenn dies in den akuten Daten das Stimmungsindex (noch) nicht angezeigt ist. Entwarnung gäbe es, sollten die 10y wieder unter 3,10% rutschen.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. entsprechend angepasst werden.