Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Mit einem gewaltigen Sprung um +21 Punkte befreit sich der apano-Stimmungsindex aus dem fast pessimistischen Zustand, der sich im Lauf des Oktobers an den Märkten heraus gebildet hat. Damit erfahren wir die Genugtuung, mit unserer hartnäckig trotzigen Interpretation des Stimmungsbildes, dass es keinen Anlass gäbe, von einem veritablen Crash auszugehen, sondern lediglich eine Kumulation nervös machender Einzelfaktoren vorläge, richtig lagen. Dem entsprechend hatten wir in der Allokation unserer beiden Fonds die streng systematisch bedingte Aufforderung zum völligen Marktausstieg „überschrieben“ und den Investitionsgrad lediglich deutlich abgesenkt. Der heutige Stand des Index erlaubt uns nun auch in rein systematischer Betrachtung, weiter aufstocken, was wir wohl auch tun werden. Hintergrund der Erholung an den Märkten sind Ankündigungen von Donald Trump, Vertragsentwürfe für einen Handelsdeal mit China vorzubereiten. Da auch die chinesische Seite von sehr guten Fortschritten spricht, die in einem Telefonat zwischen dem US-Präsidenten und Chinas Machthaber Xi Jinping erzielt wurden, schauen die Märkte nun hoffnungsfroh auf das Treffen in Buenos Aires. Da Börsen vorweg greifen (Antizipationsmechanismus), wäre ein Abwarten bis zur Faktenschaffung zu spät. Auch die Brexit-Gespräche kommen voran und von der Devisenseite sowie Italien haben sich die Störfeuer derzeit ebenfalls verflüchtigt. Die Enttäuschung über Apple (aktuell -4%) hängt zusammen mit zukünftig stärkerer Intransparenz in der Berichterstattung sowie erwarteten Engpässen im Weihnachtsgeschäft. Das Zahlenwerk selbst war sehr solide.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. entsprechend angepasst werden.