Zum Hauptinhalt springen

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Der gestrige kräftige Kursanstieg in den USA ist heute früh in den FuturesVertragliche Vereinbarung, eine standardisierte Menge eines bestimmten Gutes zu einem im Voraus festgelegten Kurs zu einem zukünftigen fixen Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen. bereits wieder verpufft und der S&P 500 liegt nun wieder unterhalb der wichtigen 200-Tage-Linie. Weiterhin sehr verunsichert die Techwerte, so verloren heute früh in Fernost insbesondere die koreanischen Schwergewichte LG Electronics und Samsung Electronics. Die Konkretisierung der US-Zollliste ist keine neue Eskalationsstufe, beherrscht aber die Schlagzeilen. Bei den übrigen Indikatoren im apano-Stimmungsindex gibt es 2 Punkte Abzug wegen des robusten Goldpreises (Risk off) und je +1 für EM-AktienDie Wertpapiere, die ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft festlegen oder verbriefen. (Achtung: dieser hängt 1 Tag hinterher) sowie für die US-Vola. Das nervöse Gezappel an den Märkten geht wohl weiter. Denn am Freitag kommen für die FED relevante Wirtschafsdaten und nächste Woche – endlich – wieder Zahlen aus den Unternehmen: die Berichtssaison für Q1 2018 beginnt. Laut Bloomberg ist der S&P 500 so billig wie seit dem Brexit nicht mehr. Es ist aber zu befürchten, dass die Unternehmenslenker die wahrscheinlich guten Reports mit einem wegen des Handelsstreits vorsichtigen Ausblick garnieren werden und damit ordentlich Wasser in den Wein kippen. Aus technischer Sicht gibt es keine Entwarnung. Ausgehend von den Hochs Ende Januar haben sich Abwärtstrends entwickelt, die zunehmend stärker werden. Konkret bräuchte z.B. der DAX einen Schlussstand von 12170, also >+2% ggü. aktuellem Stand, um sich daraus zu befreien.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. entsprechend angepasst werden.