Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Donald Trump dreht erneut an der verbalen Eskalationsschraube - und China kontert prompt. Das war nicht unbedingt zu erwarten und hat die Börsen heute früh gehörig erschreckt. Andererseits: das ist nun die zweite Nagelprobe in dieser Woche für die Märkte. Sollten sie den heutigen Tag einigermaßen stabil überstehen, dann wäre das nach dem Turnaround vom Mittwoch der erneute Beweis für den eingetretenen Nosferatu-Effekt (Horrorvisonen verlieren mit wiederholtem Auftritt ihren Schrecken). Klar ist aber, dass das Thema die Börsen gehörig belasten wird, falls es tatsächlich im Sommer zu einem Handelskrieg kommen sollte. Noch aber bleibt die Hoffnung, dass Trump – wie schon mit Nordkorea - sein Chicken Game betreibt. Samsung Electronics meldete hervorragende Zahlen, trotzdem gab der Kurs heute früh in Korea nach. Generell die Technologiewerte heute wieder mit relativer Schwäche, was wohl an der Verknüpfung mit der „Werkbank China“ liegt. Robust hingegen die vom Handelsstreit weniger betroffenen Branchen. Der heutige Börsentag wird in den USA entschieden, wo um 14:30 die Arbeitsmarktdaten warten. Noch sind die US-FuturesVertragliche Vereinbarung, eine standardisierte Menge eines bestimmten Gutes zu einem im Voraus festgelegten Kurs zu einem zukünftigen fixen Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen. deutlich negativ. Der apano-Stimmungsindex ist aktuell unverändert zu gestern und damit „eigentlich“ recht bullish.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. entsprechend angepasst werden.