Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Wow – das war heftig! Anders als sonst meist üblich, erholten sich die US-AktienDie Wertpapiere, die ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft festlegen oder verbriefen. nach XETRA-Börsenschluss nicht von ihrem Abverkauf, sondern beschleunigten diesen Trend sogar. Dabei wurden im S&P 500 gleich mehrere wichtige Haltelinien durchbrochen, was zu satten -9 Punkten im apano-Stimmungsindex führt. Natürlich setzte sich dieser Trend in Asien fort, aber, das ist bemerkenswert, er nahm nicht weiter Fahrt auf (Nikkei -2 Punkte). Der Anstieg der DAX-Vola kostet einen weiteren Punkt, ebenso der Rückfall bei den Anleihen der Schwellenländer. Das Ganze basiert auf bekannten Fakten, zudem ist der „Hauptübeltäter“ – die gestiegenen US-Renditen – bereits gezähmt worden: die leichte Panik an den Aktienmärkten führte zu einem Run in Staatsanleihen, 10y heute 3,16% nach 3,23% gestern. Die Stimmung ist so stark eingeknickt, dass sie fast schon antizyklische Käufe erlaubt. Viel schwieriger ist es, wenn Risiko adjustiert manövriert werden soll. Heute früh zeigt sich Europa relativ robust - das sah im Späthandel noch ganz anders aus – technisch betrachtet hilft hier via DAX auch der Glyphosat-bedingte Kurssprung bei Bayer. Auch die Währungen verhalten sich ruhig. Die gestrige Bewegung an den US-Börsen dürfte teilweise Algo-getrieben gewesen sein (Computerprogramme mit automatischen Stopp-Loss Umsetzungen, was in diesem Fall zu einer Kettenreaktionen führt). Nach den in den letzten Tagen bereits durchgeführten Verkäufen (rigorose Risikoreduktion) wollen wir „eigentlich“ heute damit auszusetzen. Sollte sich aber in den USA die Schwäche nachher fortsetzen, muss darüber neu entschieden werden.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. entsprechend angepasst werden.