Skip to main content

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Nachdem US-Wirtschaftsberater Larry Kudlow am Freitag nach dem europäischen Börsenschluss allzu hohen Erwartungen auf einen Durchbruch beim für Ende November anstehenden Treffen zwischen Donald Trump und Xi Jinping entgegentrat, kühlte die bis dahin gute Stimmung abrupt ab. Bei einem mit Spannung erwartetem Auftritt des chinesischen Staatsoberhauptes auf der China International Import Expo in Shanghai gab dieser nichts Relevantes bekannt, was den Handelsstreit eindämmen könnte. Seine Ankündigung niedrigerer Importzölle war bereits seit Wochen bekannt. Das neu ausgegebene Ziel, statt für 24 Billionen USD in den nächsten 15 Jahren nun für 30 Billionen Dollar Waren und Dienstleistungen importieren zu wollen, ist nicht sonderlich ambitioniert, denn das liegt nur marginal über dem jährlichen Durchschnitt, der ohnehin bereits seit 2011 importiert wird. Zudem fehlten in der Rede jegliche Aussagen zu stimulierenden Maßnahmen für die schwächelnde Wirtschaft, die letzte Woche in Aussicht gestellt worden waren. Entsprechend lustlos reagierten die asiatischen Börsen heute früh. In dieser Woche stehen neben den wichtigen Midterm-Wahlen in den USA dort auch die Notenbanksitzung an. Technisch sieht der US-Markt angeschlagen aus: die 200-Tage-Linie des S&P 500 (2765) wurde am Freitag getestet, aber nicht zurück erobert und ist damit jetzt ein Widerstand (-6 Punkte im apano-Stimmungsindex). Gute Nachrichten hingegen von den Brexit-Verhandlungen, weshalb sich Europa in der ersten Handelsstunde recht stabil präsentiert.

Zurück

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. entsprechend angepasst werden.