Der Friedrich & Weik Wertefonds | apano Investments

Der Friedrich & Weik Wertefonds (WKN: A2DHT3)

EINZIGARTIG, WEIL …

  • Deutschlands erster offener Sachwertfonds
  • Schutz vor Inflation, Negativzins und Enteignung
  • Bewährte Strategie von Deutschlands erfolgreichsten Wirtschaftsautoren erstmals als Fonds

DIE INITIATOREN: MARC FRIEDRICH & MATTHIAS WEIK

Marc Friedrich (links) und Matthias Weik (rechts) sind mehrfache Bestsellerautoren, Querdenker und Gründer der Honorarberatung Friedrich & Weik Vermögenssicherung.

Die Wirtschaftsexperten sehen die Ursachen und die Folgen der weltweiten Schulden- und Niedrigzinspolitik in unserem Geldsystem.

Denn ein langfristiges Überleben unseres auf Zinseszins fußenden Finanzsystems halten Friedrich & Weik rein mathematisch für nicht möglich.

 

DIE IDEE

Die letzte große Krise wurde keinesfalls gelöst, sondern lediglich mit viel Geld der Notenbanken in die Zukunft verschoben. Seit 2008 hat sich die globale Verschuldung von 100 auf 300 Billionen Dollar verdreifacht. Auf Dauer lassen sich jedoch niemals Schulden mit immer neuen Schulden bezahlen. Die Vergangenheit zeigt deutlich, dass sich in wirtschaftlich turbulenten Zeiten Sachwerte immer besser entwickelt haben als Papierwerte. Wer streut, rutscht nicht aus – gemäß diesem einfachen und bewährten Grundsatz soll ein eng aufeinander abgestimmtes Sachwerte-Portfolio aus Edelmetallen, Minenaktien, traditionellen Aktien sowie weiteren Sachwerten wie Immobilien, Wald, Ackerland und Diamanten erworben werden. Die konkrete Auswahl der Investments erfolgt durch die für die jeweilige Anlageklasse mandatierten Fondsmanager. Erstmalig werden somit die bewährten und erfolgreichen strategischen Vermögensstandbeine, die Friedrich und Weik empfehlen, in einem Fonds gebündelt und wiedergegeben.

Marc Friedrich und Matthias Weik stehen gemeinsam mit der SOLIT Gruppe, als Initiatoren des Friedrich & Weik Wertefonds, nicht nur für das feste Vertrauen in Sachwerte, sondern auch für Werte wie Moral, Anstand und Ethik ein. Aus diesem Grund offerieren wir DEN Wertefonds. Denn wir sind überzeugt: Ohne ein neues Denken in Fragen der Geldanlage – besser: des nachhaltigen Investierens – werden Wirtschaft und Gesellschaft an die Wand fahren.

Investieren Sie gemeinsam mit uns in bewährte Sachwerte zum Anfassen, die jeder versteht.

Über den Fonds

Die ZIELE

  • Fokus auf reale Vermögenssicherung in Zeiten überbordernder Schulden und historischen Niedrigzinsen
  • Aufbau eines auf Sachwerten basierenden Vermögens
  • Investition in ein effizientes und professionell gestreutes Portfolio von Sachwerten
  • Nutzung von antizyklischen Investitionszeitpunkten bei temporären Kursrückschlägen
  • Ein Fonds mit Werten: Moral, Ethik & Nachhaltigkeit

VERMÖGENSSCHUTZ STEHT AN ERSTER STELLE

VERMÖGENSSCHUTZ STEHT AN ERSTER STELLE

Das Portfolio des Friedrich & Weik Wertefonds wird zu Beginn konkret aus physischem Gold, Edelmetallminen, Aktien und Cash bestehen. Durch seine breite Streuung stellt der Friedrich & Weik Wertefonds das Fundament für den realen Erhalt Ihres und unseres Vermögens, unter den schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen unserer Zeit, dar.

Mit dem Friedrich & Weik Wertefonds soll das Ziel einer optimalen und krisenresistenten Vermögenssicherung für die Anleger verfolgt werden. Da auch Sachwerte Werteschwankungen unterliegen, streben wir eine breite Streuung über verschiedene Anlageklassen an. Schwankungen werden so gemindert und das Gesamtportfolio gleichzeitig stabilisiert. Kurzfristige Rückschläge werden zu antizyklischen Nachkäufen genutzt. Konkret erfolgt die breit diversifizierte Investition in folgende Sachwerte: 

Sachwerte haben sich seit Jahrhunderten bewährt und können nicht wertlos werden. Auch Sachwerte können im Wert sinken – sie können jedoch niemals wertlos werden. Sachwerte bieten historisch belegt den bestmöglichen Schutz vor Finanz- und Wirtschaftskrisen. Zusammengefasst sind Sachwerte Wertspeicher, die sich seit hunderten von Jahren bewährt haben!

WEBINARAUFZEICHNUNG

Möchten Sie mehr über den Friedrich & Weik Wertefonds erfahren? Andreas Ullmann, Vertriebsdirektor bei apano Investments, erläutert Ihnen im Webinar alles Wissenwerte in unter 30 Minuten. Zur Webinar-Aufzeichnung:

SO WIRD INVESTIERT

Die langjährig bewährten Empfehlungen von Marc Friedrich und Matthias Weik sind die Grundlage für den antizyklisch agierenden Fonds. In Zeiten von Währungs- und Finanzkrisen bieten Sachwerte den bestmöglichen Schutz. Daher setzt sich das Anlageportfolio neben physischen Edelmetallen und Aktien aus weiteren Sachwerten, wie beispielsweise Immobilien, Wald, Ackerland und Diamanten, sowie Cash – also echtes Bargeld, das sich in Tresoren und nicht auf Konten befindet – zusammen. Von Investitionen in Staatsanleihen, dem Wertpapierverleih sowie dem Investment in moralisch und ethisch fragwürdige Unternehmen sowie der Spekulation mit Nahrungsmitteln wird abgesehen.

DIE STARTALLOKATION


WEITERE ANLAGEKLASSEN 

Mit steigendem Fondsvolumen werden weitere reale Sachwerte wie physisches Silber, Immobilien, Wald, Ackerland und Diamanten ebenfalls berücksichtigt.

AN WELCHE ANLEGER RICHTET SICH DER FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS?

AN WELCHE ANLEGER RICHTET SICH DER FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS?

Sachwerte sind Wertanker. Sie können niemals wertlos werden. Damit bilden sie die einzige nachhaltige Lebensversicherung für Ihr Vermögen. Der Friedrich & Weik Wertefonds richtet sich daher an Anleger, …

  • … die in Zeiten überbordender Schulden, historisch niedriger Zinsen und ständiger Krisen ihren Fokus auf reale Vermögenssicherung legen wollen.
  • … die zur langfristigen Alterssicherung ein auf Sachwerten basierendes Vermögen aufbauen wollen.
  • … die nicht in bestimmte einzelne Sachwerte, sondern in ein breit gestreutes und professionell verwaltetes Portfolio von Sachwerten investieren wollen.
  • … die nicht mit der Herde rennen, sondern lieber antizyklisch investieren.
  • … die langfristig auf eine faire Rendite setzen, denen kurzfristige Kurssprünge – egal ob nach oben oder unten – aber eher verdächtig vorkommen.
  • … die einen stetigen Ertrag wünschen.

FÜR WELCHE ANLEGER IST DER FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS NICHT GEEIGNET?

FÜR WELCHE ANLEGER IST DER FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS NICHT GEEIGNET?

Der Friedrich & Weik Wertefonds eignet sich nicht für Anleger, …

  • … die auf der Suche nach der schnellen Rendite sind.
  • … die nur ein kurzfristiges Investment suchen.
  • … die in einer Welt knapper Ressourcen an ewiges Wachstum glauben.
  • … die in Zeiten von Null-Zinsen garantierte Erträge erwarten.
  • … die glauben, dass Krisen durch Gelddrucken gelöst werden könnten.
  • … die glauben, dass man auf ewig Schulden mit Schulden bezahlen könne.
  • … die den Euro für ein auf die Ewigkeit angelegtes Erfolgsprojekt, Niedrig- und Negativzinsen als normal und historische Rekordschulden für unproblematisch erachten.
  • …die einen Anlagehorizont von unter 5 Jahren haben.

 

 

WARUM SOLIT UND FRIEDRICH & WEIK?

WARUM SOLIT UND FRIEDRICH & WEIK?

Gemeinsam initiieren Marc Friedrich und Matthias Weik sowie die SOLIT Gruppe den Friedrich & Weik Wertefonds. Im Rahmen der Konzeption wurden die einzelnen Anlageklassen inklusive jeweiliger Höchstgrenzen, in die der Fonds investieren soll, definiert. Die von den Initiatoren für die jeweiligen Anlageklassen ausgewählten Fondsmanager treffen ihre Anlageentscheidungen für den Fonds im Rahmen der Höchstgrenzen je Anlageklasse eigenständig.

Beide Unternehmen

  • ... sind Vorreiter und Visionäre
  • ... sind sachwertorientiert
  • ... haben ihren Fokus auf realem Kapitalerhalt
  • ... stehen für Nachhaltigkeit
  • ... stehen für moralische und ethische Investments
  • ... haben zahlreiche zwischenzeitlich eingetroffene Prognosen abgegeben
  • ... agieren antizyklisch, d.h. entgegen den vorherrschenden Trends

WIE GEHEN DIE FONDSMANAGER MIT KURSRISIKEN IN IHREN ASSETKLASSEN UM?

WIE GEHEN DIE FONDSMANAGER MIT KURSRISIKEN IN IHREN ASSETKLASSEN UM?

Friedrich & Weik sowie SOLIT verantworten im Rahmen ihrer Rolle als gemeinsame Initiatoren des Friedrich & Weik Wertefonds die grundsätzliche Festlegung der Anlagestrategie sowie die Definition der gewählten Anlageklassen. Ebenso liegt die Festlegung der prozentualen Mindest- & Höchstgrenzen im Verantwortungsbereich der Initiatoren.

Niemand ist jedoch allwissend. Aus diesem Grunde haben wir uns bezüglich der Umsetzung des Investmentprozesses ein Team aus Experten für jede einzelne Anlageklasse zusammengestellt. Die Entscheidungsgewalt zu welchem Zeitpunkt und in welchem Volumen konkret ge- beziehungsweise verkauft wird, obliegt den von uns ausgesuchten Experten der einzelnen Anlageklassen.

Innerhalb ihrer jeweiligen Mandate betreiben die Fondsmanager durch die Steuerung der Investitionsquote sowie temporär eingesetzter Absicherungsinstrumente ein eigenes aktives Risikomanagement.

DER FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS IM ÜBERBLICK

DER FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS IM ÜBERBLICK

Fondsname Friedrich & Weik Wertefonds
Kategorie Multi Asset / Real Assets
Fondsmanager Aktien Knoesel & Ronge Vermögensverwaltung
Fondsmanager Minen & Real Assets Plutos Vermögensverwaltung AG
Domizil Deutschland
Währung Euro
Vertriebszulassung Deutschland
Preisfeststellung täglich
Geschäftsjahresende 31.05.
Liquidität täglich
Forward Pricing t + 1
Ertragsverwendung ausschüttend
Auflagedatum 03.04.2017
Benchmark Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI) Deutschland + 3,0% p. a.
Performance Fee 7,5% der über die Benchmark hinausgehenden Wertentwicklung, High-Water-Mark-Prinzip (HWM)
KVG HANSAINVEST
Verwahrstelle DONNER & REUSCHEL AG
Wirtschaftsprüfer PricewaterhouseCoopers AG
Anteilsklasse AI (Privatkunden)
Mindestanlage 50 EUR
ISIN DE000A2DHT33
WKN A2DHT3
Verwaltungsgebühr 1,60% p. a.
Ausgabeaufschlag bis zu 3,0%

Stammdaten:

Produktname: Friedrich & Weik Wertefonds AI

WKN/ISIN: A2DHT3/ DE000A2DHT33

Auflagedatum: 03.04.2017

Emissionskurs: 100,00 €

Risiken/Rechtliche Hinweise:

Rechtliche Hinweise zum Friedrich & Weik Wertefonds

Diese Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Grundlage für den Kauf sind die jeweils gültigen Verkaufsunterlagen, die ausführliche Hinweise zu den einzelnen mit der Anlage verbundenen Risiken enthalten. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Der Verkaufsprospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen zu dem Fonds sind kostenlos in deutscher Sprache erhältlich bei: HANSAINVEST, Hanseatische Investment-GmbH, Kapstadtring 8, 22297 Hamburg, Telefon: (0 40) 3 00 57 - 62 96, Telefax: (0 40) 3 00 57 - 61 42, E-Mail: service(at)hansainvest.de.

CHANCEN EINER ANLAGE IN DEN FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS:

• Renditechancen durch Aktien

• Gold ist eine krisensichere und inflationsgeschützte Anlage.

• Relativ stetige Wertentwicklung von Immobilien, Acker- und Forstland

• Ausgleich des Kaufkraftverlusts durch breit gestreute Investition in Sachwerte 

• Wechselkursgewinne gegenüber Anlegerwährung möglich 

• Minimierte Risiken durch hohe Diversifikation

RISIKEN EINER ANLAGE IN DEN FRIEDRICH & WEIK WERTEFONDS:

• Der Anleger sollte bereits Erfahrungen auf den Finanzmärkten gesammelt haben und bereit und in der Lage sein, Wertschwankungen der Anteile einzugehen und ggfs. einen deutlichen Kapitalverlust hinzunehmen. 
 
• Risiken aus Derivateinsatz: Die erhöhten Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher.

• Ausfallrisiken: Es besteht das Risiko, dass Vertragspartner Zahlungs- bzw. Lieferverpflichtungen nicht mehr nachkommen können.

• Operationelle Risiken: Menschliches oder technisches Versagen, innerhalb und außerhalb der Gesellschaft, aber auch andere Ereignisse (wie z.B. Naturkatastrophen oder Rechtsrisiken) können dem Fonds Verluste zufügen.

• Verwahrrisiken: Mit der Verwahrung von Vermögensgegenständen insbesondere im Ausland kann ein Verlustrisiko verbunden sein, das aus Insolvenz, Sorgfaltspflichtverletzungen oder missbräuchlichem Verhalten des Verwahrers oder eines Unterverwahrers resultieren kann.