Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreich in Immobilien investieren

Wohnraum schaffen. Vom Markt profitieren.

Sie als Anleger können sich an der Schaffung und Finanzierung von dringend benötigten Wohnraum im aktuellen Markt- und Preisumfeld engagieren.
Mit dem Investitionsansatz unseres Partners, der ONE GROUP, wechseln sie sozusagen die Seite. Investoren machen sich das gegenwärtige Markt- und Preisumfeld zunutze und investieren ihr Geld in die Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum.
Profitieren Sie als Privatanleger von der Nachfrage nach Wohnraum und dem aktuellen Preisniveau. Investieren Sie in die ProReal Deutschland-Serie.

Die Vorteile des Investitionsansatzes

1 Profitieren vom derzeitigen Markt- und Preisumfeld
2 Attraktive Renditemöglichkeit von 6,0 % p. a. ab 01.01.2019 (laufende Verzinsung)
3 Überschaubarer Investitionszeitraum von nur 3 Jahren
4 Keine Instandhaltungs- und Verwaltungskosten
5 Kein Vermietungsrisiko

Investitionsansatz der ONE GROUP

Im Unterschied zur klassischen Bestandsinvestition, also dem Kauf einer Immobilie, bei der der Eigentümer über die Vermietung Erträge generiert, stellen Investoren über die ProReal Deutschland-Serie gleich mehreren Bauvorhaben finanzielle Mittel für deren Entwicklung, den Bau und die spätere Veräußerung zur Verfügung.

Jetzt mit ProReal Deutschland 6 erfolgreich in Immobilien investieren

Kurze LaufzeitDie Laufzeit beschreibt den Zeitraum zwischen dem Tag der Ausgabe und der vollständigen Rückzahlung des Nennwerts., regelmäßige Auszahlungen: Die erfolgreiche Kurzläuferserie ProReal wird mit dem ProReal Deutschland 6 fortgeführt und ermöglicht Ihnen erneut die Beteiligung an verschiedenen Wohnbauprojekten in deutschen Metropolen. Ziel ist die kurzfristige Kapitalausstattung mehrerer Neubau- und Revitalisierungsvorhaben bis zur Baufertigstellung. Dabei kann die Emittentin auf die Expertise in der Projektentwicklung sowohl der ONE GROUP als auch auf die Erfahrung und Projektpipeline der Muttergesellschaft ISARIA Wohnbau AG, einer der führenden Projektentwicklungsgesellschaften in München und Hamburg, zurückgreifen.

Kurze Laufzeit und attraktive Verzinsung

Die geplante LaufzeitDie Laufzeit beschreibt den Zeitraum zwischen dem Tag der Ausgabe und der vollständigen Rückzahlung des Nennwerts. des ProReal Deutschland 6 beträgt drei Jahre. Die Anlegergelder werden ab 01.01.2019 mit bis zu 6 % p. a. verzinst. Die geplante Kapitalrückzahlung ist per 31.12.2021 zu 100 % vorgesehen.

Pro Real Deutschland 6 - Das Angebot im Überblick

1 Art der Vermögensanlage: nachrangige Namensschuldverschreibung im Sinne des Vermögensanlagegesetztes
2 Geplante LaufzeitDie Laufzeit beschreibt den Zeitraum zwischen dem Tag der Ausgabe und der vollständigen Rückzahlung des Nennwerts.: 3 Jahre*
3 Geplante Verzinsung: 6,0 % p. a. ab 01.01.2019 (laufende Verzinsung)
4 Geplante Auszahlungen: halbjährliche Abschlagszahlungen
5 Geplante Rückzahlung: 100 % per 31.12.2021**
6 DiversifikationAufteilung des Gesamtvermögens auf verschiedene Anlageformen, Länder und Branchen mit dem Ziel, das Ertragsrisiko zu reduzieren. über mehrere Wohnungsbauvorhaben geplant
7 Keine Aufnahme von weiterem Fremdkapital zulässig
8 Externe Mittelverwendungskontrolle
9 Mindestbeteiligung: EUR 10.000 (zzgl. 3,5 % Agio)

Testierte, lückenlose Leistungsbilanz

Bereits 3 Fonds wurden prospektkonform zurückbezahlt.

Die durchschnittlichen Ergebnisse:

  • 3 Jahre LaufzeitDie Laufzeit beschreibt den Zeitraum zwischen dem Tag der Ausgabe und der vollständigen Rückzahlung des Nennwerts.
  • Mindestens 6% Vermögensvermehrung p.a.

Hier geht's zur testierten lückenlosen Leistungsbilanz

Wohnraum schaffen, vom Markt profitieren

Mit der ProReal Deutschland 6 Namensschuldverschreibung (kurz: „der ProReal Deutschland 6“) können Anleger von den Entwicklungen auf dem deutschen  Wohnimmobilienmarkt profitieren: Anstatt eine Bestandsimmobilie teuer zu kaufen und langfristig zu halten, beteiligen sie sich an der Finanzierung, Entwicklung und damit an der Schaffung von neuem Wohnraum. Beim ProReal Deutschland 6 handelt es sich um eine nach¬rangige Namensschuldverschreibung nach dem Vermögensanlagegesetz. Investitionsschwerpunkt ist das Wohnimmobiliensegment.

Neu: externe Mittelverwendungskontrolle

Die ProReal Deutschland 6 GmbH stellt als Emittentin das eingeworbene Kapital plangemäß mehreren Wohnungsneubau- oder Revitalisierungsvorhaben in deutschen Großstädten wie -München oder Hamburg zur Verfügung. Dabei hat sie sich zur Einhaltung klarer Investitionskriterien verpflichtet, die von einem externen Mittelverwendungskontrolleur überwacht wird: So sollen zum Beispiel Investitionen überwiegend im Bereich Wohnimmobilien und in Metropolregionen in Deutschland getätigt werden. Zudem unterliegen alle Investitionen einer strengen Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Zugang zu attraktivem Investitionsportfolio

Die ProReal Deutschland 6 GmbH kann bei ihren Investitionen sowohl auf die Projekte der ISARIA Wohnbau AG zurückgreifen als auch in Bauvorhaben anderer Projektentwickler investieren. Ziel der ProReal Deutschland 6 GmbH ist es, mit der Vergabe von Finanzierungen entsprechende Erträge zu erwirtschaften, die für die laufende Verzinsung und die Rückzahlung der Namensschuldverschreibung verwendet werden.

Seit Juli 2018: Die ISARIA Wohnbau AG investiert selbst 65 Millionen Euro in das bestehende Investitionsportfolio des ProReal Deutschland 6. Zusätzlich erklärt das Unternehmen hierfür einen Rangrücktritt hinter die ProReal-Gelder. Mit dem Eigeninvestment und der Rangrücktrittserklärung unterstreicht der Mutterkonzern Vertrauen in die Projekte und die gleichgerichtete Interessenslage mit den Anlegern. Mit einer DiversifikationAufteilung des Gesamtvermögens auf verschiedene Anlageformen, Länder und Branchen mit dem Ziel, das Ertragsrisiko zu reduzieren. über elf Investitionsprojekte und dem Risikopuffer von über 65 Millionen Euro erhöht sich das Sicherheitsprofil des ProReal Deutschland 6 erneut.

Warum sind Projektentwickler überhaupt auf Alternativkapital angewiesen?

Investitionsansatz von ProReal Deutschland

|   Videos

Anleger können sich an der Schaffung und Finanzierung von dringend benötigten Wohnraum im aktuellen Markt- und Preisumfeld beteiligen.

Weiterlesen

Prognose bis 2030: Hier steigen die Immobilienpreise weiter

|   Presse

"Mancherorts ist die Nachfrage nach Wohnraum noch immer größer als das Angebot. Hier werden Immobilien seit Jahren teurer. Wo die Quadratmeterpreise...

Weiterlesen

“Wohnraum bleibt knapp“ - Interview mit Malte Thies, Geschäftsführer von One Group

|   Presse

"Die One Group bietet Anlegern die mittelbare Investition in Wohnungsbau-Projektentwicklungen und ist dabei Mitte 2017 vom KAGB auf das...

Weiterlesen

Warum Projektentwickler zusätzliches Geld brauchen? - ProReal Deutschland

|   Videos

Projektentwickler können ihre Wohnungsbauvorhaben nur noch zu 70 bis 80 Prozent durch Bankenkredite finanzieren. Die restlichen 20 bis 30 Prozent...

Weiterlesen

Unser Partner: Die One Group GmbH

  • Etablierter Anbieter von Vermögensanlagen und Investmentvermögen
  • Tochtergesellschaft der ISARIA Wohnbau AG
  •  Mit der ProReal Deutschland-Produktserie seit 2012 erfolgreich am Markt
  • Bislang über 7.700 Investoren mit mehr als EUR 250 Mio. eingeworbenem Kapital
  • Bereits EUR 110 Mio. über drei Fonds prospektkonform zurückgezahlt
  • Über EUR 34 Mio. an die Anleger ausgezahlt
  • ProReal Deutschland-Serie finanziert bisher Entstehung von mehr als 2.600 Wohneinheiten

 

Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Wichtiger Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Risikohinweise

Der ProReal Deutschland 6 ist eine nachrangige Namensschuldverschreibung mit variabler Verzinsung. Es handelt sich dabei um eine mittelfristige, schuldrecht­­liche Beziehung. Das Investitionsangebot ist mit wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Risiken verbunden. Erwerber von Namensschuldverschreibungen (Anleger) werden keine Gesellschafter, sondern Fremdkapitalgeber und damit Gläubiger der ProReal Deutschland 6 GmbH (Emittentin).
Maximalrisiko
Das maximale Risiko für die Anleger ist der Verlust des eingesetzten Kapitals. Bitte beachten Sie hierzu die detaillierten Ausführungen im Verkaufsprospekt.
Allgemeine Prognose- und Marktrisiken
Zum Zeitpunkt der Prospekt­erstellung und der Aufstellung des Vermögensanlagen-Infor­mationsblatts stehen die Immo­bi­lienentwicklungen sowie die konkreten Investitionsobjekte der ProReal Deutschland 6 GmbH noch nicht fest. Hieraus ergeben sich beson­dere Planungs­unsicherheiten (Blindpoolrisiko). Ferner kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die weltweite, europäische und deutsche Wirtschaftslage oder Konjunktur negativ entwickeln. Insbesondere eine negative Entwicklung der Immobilien- und Finanzmärkte könnte sich negativ auf die Inves­ti­tion des Anlegers auswirken und zur Verringerung oder zum Ausfall geplanter Auszahlungen (insb. Zinsen und Rückzahlung) führen.
Projektentwicklungs- und Finanzierungsrisiken
Es besteht das Risiko, dass sich die Fertigstellung der Immobilien aus diversen Gründen nicht oder nicht planmäßig realisieren lässt. Dies kann zu höheren Baukosten und Schadensersatzansprüchen gegen die Projektgesellschaften sowie zu Haftungsrisiken führen. Auch können die erzielbaren Verkaufserlöse geringer als geplant ausfallen, mit nachteiligen Auswirkungen auf die Ertrags- und Liquiditätslage der Projektgesellschaften.
Liquiditäts- und Auszahlungsrisiko
Die LiquiditätArt der Handelbarkeit eines Finanzinstruments. der Emittentin wird nahezu allein von den Liquiditätsrückflüssen aus den einzelnen Beteiligungen sowie den Zinsrückflüssen der Projektfinanzierungen bestimmt. Daher besteht insbesondere für den Fall, dass die Projektgesellschaften ihren Rückzahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig und/oder unvollständig nachkommen, oder bei höheren als den geplanten Kosten das Risiko, dass Auszahlungen an die Anleger erst später und/oder in geringerem Umfang oder gar nicht erfolgen können.
Risiko aus der Nachrangabrede
Die Namensschuldverschreibung unterliegt einem sogenannten „qualifizierten Rangrücktritt“. Die Ansprüche der Anleger, insbesondere auf Zinsen und auf Rückzahlung, sind nachrangig. Die Anleger treten mit ihren Ansprüchen aus diesen Namensschuldverschreibungen im Rang hinter alle anderen Gläubiger der Emittentin, die keinen Rangrücktritt erklärt haben und daher vorrangig befriedigt werden, zurück.
Eine ausführliche Darstellung der Risiken ist ausschließlich dem Verkaufsprospekt zu entnehmen.

WICHTIGE HINWEISE
Die vorliegende Informationsbroschüre ist eine unvollständige, unverbindliche Kurzinformation und dient ausschließlich zu Werbe- und Informationszwecken. Sie stellt keine Anlageberatung dar. Sie soll lediglich einen ersten Überblick über das Investitionsangebot der ProReal Deutschland 6 GmbH (Emittentin) geben. Es handelt sich bei den in diesem Dokument enthaltenen Angaben nicht um ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der dargestellten EmissionBezeichnet die Ausgabe von Wertpapieren..

Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen über die zukünftige Entwicklung sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der verkürzt dargestellten Angaben zu diesem Anlageprodukt wird keine Gewähr übernommen. Die Angaben sind auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Verhältnisse
nicht angepasst und können eine individuelle Anlageberatung in keinem Fall ersetzen.

Namensschuldverschreibungen im Sinne des Vermögensanlagengesetzes bieten weder eine feste Verzinsung noch einen festen Anspruch auf Rückzahlung des investierten Kapitals. Auszahlungen an die Anleger können aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung der Emittentin geringer als angenommen ausfallen oder gänzlich entfallen. Diese hängen insbesondere von der Verzinsung und Rückzahlung der Beteiligungen oder der vergebenen Finanzierungen ab, über
die die Emittentin in Immobilienprojekte investiert.

Maßgeblich für die Zeichnung der Namensschuldverschreibung sind ausschließlich der veröffentlichte Verkaufsprospekt vom 21.03.2018, nebst gegebenenfalls veröffentlichten Nachträgen, sowie das Vermögensanlagen-Informationsblatt. Der Verkaufsprospekt enthält detaillierte Informationen zu den rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Einzelheiten
sowie insbesondere auch zu den Risiken einer Investition.

Der Verkaufsprospekt und das Vermögensanlagen-Informationsblatt sind in deutscher Sprache erhältlich und werden bei der ProReal Deutschland 6 GmbH, Bernhard-Nocht-Str. 99, 20359 Hamburg, im Internet unter www.onegroup.ag zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Stand: März 2018.

 

* Die LaufzeitDie Laufzeit beschreibt den Zeitraum zwischen dem Tag der Ausgabe und der vollständigen Rückzahlung des Nennwerts. beträgt drei Jahre bis zum Ablauf des 31.12.2021 (Grundlaufzeit) und kann bei fortlaufender Verzinsung ein- oder mehrmals, maximal aber nur um insgesamt bis zu 2 Jahre, durch die Emittentin verlängert werden.

**Die Rückzahlung erfolgt unmittelbar nach Laufzeitende, spätestens nach sechs Monaten ab Laufzeitende unter Berücksichtigung etwaiger Laufzeitverlängerungen.

*** Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung stehen die konkreten Immobilienprojekte der ProReal Deutschland 6 GmbH noch nicht fest (Blindpool).