Zum Hauptinhalt springen

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Der apano-Stimmungsindex verliert heute erneut 10 Punkte und notiert nun im negativen Bereich. Abzüge kamen vom Industriemetall Kupfer, vom DAX und von den deutschen Staatsanleihen. In den Bewegungen an den internationalen Anleihemärkten liegt derzeit der Schlüssel für die Entwicklung an den Aktienbörsen. Die Nervosität erreichte gestern früh ihren vorläufigen Höhpunkt, als italienische 10y Staatsanleihen um fast 20% auf 3,44% hochschossen. Damit wurde exakt die von einigen großen Analystenhäusern wegen der politischen Risiken verlangte 3%-Renditespreizung zu den dt. Staatsanleihen erericht. Plötzlich setzen ab hier massive Käufe ein – EZB und/oder Institituionelle? - und die Rendite sank wieder auf 3% zurück. Gleichzeitg beruhigte sich auch die Stimmung an den Aktienmärkten ein wenig. Was ist das Problem? Nicht nur die EZB, auch viele Großbanken rund um den Globus sitzen auf Bergen von italienische Staatsanleihen und damit auf riesigen Kursverlusten. Zwar hat Italien im Zinstief seine Verbindlichkeiten gestreckt und 3,5% (Griechenland war in seiner Krise bei zweistelligen Renditen) sind eigentlich kein Thema, aber die Refinanzierung fälliger Papiere und die Aufnahme neuer Schulden dürfte schwierig werden. Jenseits von Italien belastet, dass unter Führung des Shanghai Composite Index die Schwellenländeraktien immer weiter abrutschen. Zudem könnte morgen die Implementierung der US-Strafzölle verkündet werden. Das Umfeld mahnt zu tendenziell defensiver Vorgehensweise, die inzwischen wieder ultraniedrigen Renditen für Top-Bonitäten machen aber einen stärkeren Einbruch unwahrscheinlich.

Zurück

Tägliche Marktanalyse

 

kostenlos abonnieren

 


Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das Portfolio entsprechend angepasst werden.