Zum Hauptinhalt springen

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater

 (apano GmbH)

Die gestrigen Tagestiefs wurden um 15:30h MEZ gesehen. Mit Eröffnung des Kassahandels in den USA drehte die Tendenz, insbesondere die Techwerte sorgten für einen am Ende ausgeglichenen Handelstag. Diese profitierten von einem Favoritenwechsel, ausgelöst durch die schwächer als erwartet ausgefallenen Zahlen zur US-Industrieproduktion im September. Die darauf einsetzende Nachfrage am US-Anleihemarkt und die leichte Beruhigung der Rohstoffpreise begünstigte die Nasdaq-Titel. Gründe für die mit -1,3% deutlich schwächer als mit +0,2% erwartete Industrieproduktion werden Störungen in der Lieferkette und Auswirkungen des Hurrikans Ida genannt. Aber auch für den August wurde die Zahl nach unten revidiert, von +0,4 auf -0,1%. Bezogen auf die Sektoren verzeichnete die KFZ-Produktion nebst Autoteilen den schärfsten Einbruch (Lieferkettenproblem), gefolgt von Versorgern (Basiseffekt – weniger Strombedarf für Klimaanlagen/Ventilatoren nach dem heißen August) und Explorer (wegen Ida im Golf von Mexiko). Laut einer Umfrage erwarten knapp 50% der Teilnehmer, dass die Versorgungsengpässe noch bis zum zweiten Halbjahr 2022 anhalten werden. Die Kapazitätsauslastung der US-Industrie liegt bei 75,2%, erwartet waren 76,5%. Asien schloss sich heute früh der freundlichen US-Tendenz an, der MSCI Asia-Pacific ex Japan Index gewann unter Führung des Hang Seng ca. 0,75%. Dass mit Sunac und Kaisa zwei Immobilienentwickler ihren Zinsverpflichtungen nachgekommen sind, entspannte die prekäre Lage um diesen Sektor ein wenig. Noch bedeutsamer: Reuters berichtet, dass China Evergrande die heute fällige Zinszahlung auf einen Onshore - Bond (also an chinesische Anleger) geleistet hätte. Die Bank of America hat ihre Wachstumserwartungen für China nach unten revidiert. Sie geht jetzt von 7,7% nach 8% für 2021 aus und von 4% nach 5,3% für 2022. Ihre Begründung: zu drastische Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-Virus, Flaschenhälse in der Versorgungskette und zu halbherzige/ausbleibende politische Lockerungsmaßnahmen generell und insbesondere in der Krise des Immobiliensektors. Europas Börsen starten lust- und orientierungslos in den neuen Handelstag. Gewinner und Verlierer halten sich die Waage. Der apano-Stimmungsindex legt auf +24 weiter zu: +je 2 wegen des Nikkei und der Beruhigung beim Renditeanstieg dt. Staatsanleihen. Zwei Punkt kostet, dass der Risk-off Indikator Gold die 38-Tage-Linie zurück erobert hat. Ab heute Mittag reporten u.a. mit J&J, P&G und Netflix drei Schwergewichte. Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.
Zurück

Abonnieren Sie Stimmungsindex auf

Laden Sie den apano-Stimmungsindex ein Ihrer Facebook-Gruppe beizutreten und bekommen Sie automatisch tägliche Marktkommentare für Ihre Gruppenmitglieder.

Laden Sie die @stimmungsindexBot ein Ihrer Telegram-Gruppe oder Ihrem Telegram-Kanal beizutreten und bekommen Sie automatisch tägliche Aktualisierungen für Ihre Abonnenten.


Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das Portfolio entsprechend angepasst werden.