Zum Hauptinhalt springen

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

 (apano GmbH)

Die gestrige Einigung zwischen den USA und Mexiko auf ein Nachfolgeabkommen für NAFTA beflügelte die US-Börsen weiter. Zudem befeuerte sie weltweit insbesondere Industrie- und Autowerte, wovon auch der DAX kräftig profitierte (+4 Punkte im apano-Stimmungsindex). DA UK heute wieder in den Handel einsteigt und den gestrigen Anstieg in Europa nachholt, ist der STXE 600 Europe heute bislang erneut positiv (+2 Punkte), wobei insbesondere Bergbauwerte nachziehen. Der Euro Stoxx 50 hingegen eröffnet den Tag etwas schwächer. Auch Asien mit wenig Dynamik, lediglich in Sydney stiegen die Kurs etwas stärker an. In China kehrte ein wenig Ernüchterung ein, nachdem offenbar einige Optimisten erwartet hatten, dem Mexiko-Deal würde nun rasch ein China-Deal folgen. Dem dürfte aber nicht so sein, es ist zu erwarten, dass Trump Wirtschaft und Außenpolitik (Iran/Nordkorea) miteinander verknüpft. Schwellenländer weiterhin entspannt wegen des schwachen US-Dollars (+1 Punkt). Unter den „Sorgenkindern“ fallen erneut italienische Anleihen (10y 3,19%) und die türkische Lira negativ auf. Der russische Rubel geriet nach Inkrafttreten neuer US-Santionen unter Druck, hat sich aber inzwischen wieder etwas stabilisiert. Es kann sein, dass die Russen USD verkaufen, was ein Grund dafür wäre, warum der Dollar weiter schwächelt, obwohl die US-Renditen leicht ansteigen. Die deutliche Vebesserung des apano-Stimmungsindex um +7 Punkte ist ein Resultat des gestrigen Handelstages und liefert deshalb keine neuen Argumente für Kaufaktivitäten.
Zurück

Abonnieren Sie Stimmungsindex auf

Laden Sie den apano-Stimmungsindex ein Ihrer Facebook-Gruppe beizutreten und bekommen Sie automatisch tägliche Marktkommentare für Ihre Gruppenmitglieder.

Laden Sie die @stimmungsindexBot ein Ihrer Telegram-Gruppe oder Ihrem Telegram-Kanal beizutreten und bekommen Sie automatisch tägliche Aktualisierungen für Ihre Abonnenten.


Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das Portfolio entsprechend angepasst werden.