Zum Hauptinhalt springen

Solvium Logistik Opportunitäten Nr. 2

Investition in ein internationales Logistikportfolio mit einem Basiszins von 4,50 % p.a. (zzgl. Bonusverzinsungen) und nur 3 Jahren Laufzeit

Nachdem das Angebot „Logistik Opportunitäten Nr. 1“ auf Grund der hohen Nachfrage bereits ausplatziert ist, freuen wir uns, Ihnen nun das Nachfolgeprodukt „Logistik Opportunitäten Nr. 2“ vorstellen zu dürfen:

Unser Partner Solvium – Spezialist für Container- und Wechselkofferinvestments mit 100% Erfüllungsquote – bietet Ihnen mit der neuen Vermögensanlage Logistik Opportunitäten Nr. 2 die Möglichkeit, in ein breit gestreutes Logistikportfolio (Wechselkoffer, Standardcontainer, Standard-Tankcontainer und Spezialequipment) zu investieren und für die kurze Laufzeit von 3 Jahren  monatliche Zinseinnahmen zu erzielen.

Das Besondere: Sie diversifizieren mit einer Investition in ein breites Logistikportfolio, das in internationalen bzw. europäischen Logistikmärkten zum Einsatz kommt. Sie profitieren von Chancen, die bisher vorwiegend Großinvestoren vorbehalten waren und erhalten zusätzlich die Möglichkeit, in ein Angebot mit ganz besonderen Alleinstellungsmerkmalen zu investieren.

Dank Solvium Capital als einem der führenden Anbieter für Investments in Logistikausrüstung in Deutschland, können Investoren an der dynamisch wachsenden Logistikbranche teilhaben und attraktive Renditen erzielen. Bis heute haben rund 7.500 Kunden bei Solvium für insgesamt deutlich mehr als 290 Millionen Euro investiert.

SOLVIUM CAPITAL - mit makelloser Erfolgsbilanz ausgezeichnet investieren!

Seit der Unternehmensgründung in 2011 hat Solvium eine makellose Erfolgsbilanz und einen einzigartigen „Track Record“. Bedeutet doch die 100 %ige Erfüllungsquote, dass Solvium bei sämtlichen Investments in der Vergangenheit ausnahmslos alle wirtschaftlichen bzw. finanziellen Zusagen ohne Abstriche erfüllt hat.

Das Angebot Logistik Opportunitäten Nr. 2 kurz für Sie zusammengefasst:

1
Hoher Zins von mind. 4,50 % p.a. bei mtl. Auszahlung
2
Kurze Laufzeit von nur 3 Jahren
3
Investition in ein breit diversifiziertes Logistikportfolio mit attraktivem Renditepotenzial
4
100% Rückzahlung am Laufzeitende
5
Vorzeitige Rückgabe nach 24 Monaten möglich
6
Verlängerungsoption nach 3 Jahren mit höherem Zins
7
Investition ab 10.000€ möglich
8
Solvium: 100% Erfüllungsquote seit Unternehmungsgründung
!
Bitte beachten Sie die Risikohinweise im Verkaufsprospekt, in den Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) und am Ende dieser Seite.

Risiken: Diese Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Grundlage für den Kauf ist jeweils der Verkaufsprospekt, der ausführliche Hinweise zu den einzelnen mit der Anlage verbundenen Risiken enthält. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.

> Direkt zu den Risikohinweisen am Ende dieser Seite.

> Zum Verkaufsprospekt und dem Vermögensanlagen-Informationsblatt.

Frühzeichner-Bonus bis 31.01.2021 und OK-Bonus

Neben dem Basiszins von bis zu 4,50 % p. a., der monatlich anteilig ausgezahlt wird, können Sie die Verzinsung bis auf insgesamt 4,94 % p.a. steigern. Denn bei Zeichnung bis zum 31.01.2021 sichern Sie sich 0,60 % Frühzeichner-Bonuszins, der zusätzlich mit der 36. Zinszahlung ausgezahlt wird (entspricht rund 0,20 % p. a.).1

Zudem erhalten Sie mit dem "OK-Bonus" weitere 0,72 % zusätzlich mit der 36. Zinszahlung ausgezahlt (entspricht 0,24 % p. a.)1 . Der "OK-Bonus" ist der Online-Korrespondenz-Bonus, nachdem Sie Ihr Einverständnis zur E-Mail-Kommunikation/Telefonkontakt gegeben haben.

1Bezogen auf den Erwerbspreis, bei Einzahlung der Gesamtsumme bis zum 20.02.2021.

Presse – Sachwert Magazin: Hat jetzt die Deglobalisierung begonnen?

|   Presse

Auch bei Logistik-Investments begünstigt Diversifizierung den Anlageerfolg. Die globalen Wirtschaftsräume werden sich als Folge der Corona-Pandemie...

Weiterlesen

Prospekt-Check: Kaptal-marktintern zu Solvium Logistik Opportunitäten Nr. 2

|   Presse

'k-mi'-Prospekt-Checks stellen eine Bewertung der angebotenen Objekte durch ein Experten-Team ausschließlich aufgrund der allgemein zugänglichen...

Weiterlesen

Presse: Sachwert-Magazin „Im Anlegerinteresse mitgedacht. Das Investmentkonzept der Solvium-Gruppe“

|   Presse

„Was viele, aber beileibe noch nicht alle Anleger wissen: Logistik-Equipment, also Schiffscontainer und Wechselkoffer, können solide Investments mit...

Weiterlesen

Presse "Logistik-Investments – Planbare Einkünfte für das Anlegerportfolio".

|   Presse

Logistik-Investments sind die Lösung für die Anleger, die auf der Suche nach planbaren Einkünften sind.

Weiterlesen

Wechselkoffer

Wechselkoffer sind austauschbare Transportbehälter mit ausklappbaren Stützbeinen, die mit oder auch ohne Kran verladen werden können. Sie sind überwiegend aus Stahl gefertigt, damit sehr stabil und wenig reparaturanfällig. Wechselkoffer werden für den Transport von Gütern auf Schiene und Straße eingesetzt.

Wechselkoffer werden vor allem für Kurier-, Express- und Paketzustellungen im deutschsprachigem Raum eingesetzt. Durch die erfolgreiche Entwicklung des Internetund TV-Shopping sind Wechselkoffer als Transportbehälter sehr gefragt. Das Sendungsvolumen der KEP-Branche wuchs seit dem Jahr 2000 jährlich durchschnittlich um mehr als 5 %. Bis zum Jahr 2022 wird von Marktteilnehmern ein jährlicher Anstieg des Sendungsvolumens um 5,2 % auf knapp 4,3 Milliarden Sendungen erwartet. Ohne Wechselkoffer wäre
das heute nicht möglich.

Standardcontainer

20-Fuß-Standardcontainer sind zusammen mit 40-Fuß-High-Cube-Standardcontainern die häufigsten ISO-Norm-Container weltweit. Als Großraumbehälter vereinfachen und beschleunigen sie seit Jahrzehnten das Be- und Entladen, das Transportieren sowie das Lagern von Waren nahezu aller Art und haben damit die weltweite Logistik revolutioniert. Über 90 % aller Container weltweit sind Standardcontainer, daher gelten sie auch als die Arbeitstiere der Containerschifffahrt. Die Container haben eine Breite von 8 Fuß (2,44 m) und sind – wie der Name schon sagt – 20 Fuß lang, was einer Länge von 6,06 m entspricht. Zudem messen sie eine Höhe von 2,59 m. Hergestellt werden die Container fast ausschließlich in China. Die Container sind wind- und wasserdicht, bestehen
aus Stahl und haben einen Holzfußboden. Ohne Container wäre unser Leben in der gewohnten Qualität nicht vorstellbar.

Marktexperten gehen auch für das Jahr 2019 von einem Wachstum des Containerumschlags zwischen 3,0 % und 4,0 % aus. Für die Folgejahre bis 2022 wird häufig eine Erwartung in der gleichen Größenordnung angegeben. In der Containerschifffahrt wird ein Container durchschnittlich ca. 12 bis 15 Jahre eingesetzt, bevor er in der Regel im „zweiten Leben“ eine Anschlussverwendung findet.

Standard-Tankcontainer

Standard-Tankcontainer sind eine Sonderform der 20-Fuß-Standardcontainer. Standard-Tankcontainer werden für den sicheren Transport von flüssigen sowie sensiblen Gütern innerhalb von weltweiten Logistikketten im Werksverkehr eingesetzt und gehören damit zu den gängigsten Transportmitteln der Welt. So werden sie beispielsweise entweder für Lebensmittel, wie Spirituosen, Öle und Säfte eingesetzt, oder für den Transport von Chemikalien und Granulate verwendet. Strenge Vorgaben und Kennzeichnungen sorgen für eine strikte Trennung der Verwendungszwecke.

Der Anteil der Standard-Tankcontainer an der Weltcontainerflotte beträgt, gemessen nach CEU (cost equivalent unit), aktuell rund 8 %. Die Welttankcontainerflotte ist durch die Menge an Tankcontainer-Neubauten in den vergangenen Jahren stärker gewachsen und umfasst aktuell ein Volumen von über 4 Mio. CEU. Marktexperten gehen auch für das Jahr 2019 von einem Wachstumdes Containerumschlags zwischen 3,0 % und 4,0 % aus, für die Folgejahre bis 2022 wird häufig eine Erwartung in der gleichen Größenordnung angegeben.

Sonstige Ausrüstungsgegenstände (Kessel- und Schüttgutwagen)

Kesselwagen sind geschlossene Güterwagen, die europaweit zum Schienentransport von Lebensmitteln oder Chemikalien bzw. Granulaten eingesetzt werden. Schüttgutwagen sind offene oder geschlossene Güterwagen, die europaweit zum Schienentransport von Getreide und Ähnlichem eingesetzt werden. Die verschleißanfälligen Bauteile wie Drehgestell, Radsatz und Bremsanlage können nach Bedarf und Notwendigkeit ersetzt werden. Chassis und Oberbauten werden in der Regel nur instand gehalten bzw. teilweise erneuert. Diese Möglichkeiten führen dazu, dass Güter- und Kesselwagen eine sehr lange Lebensdauer von 40 bis 60 Jahren haben.

Investition in internationale Logistik-Opportunitäten

Bei dem vorliegenden Angebot handelt es sich um eine Vermögensanlage in Form von qualifiziert nachrangigen Namensschuldverschreibungen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, mittelbar in ein breit diversifiziertes PortfolioGesamtheit aller Wertpapiere, die ein Anleger (Privatperson oder Unternehmen) besitzt. von Logistikausrüstungen mit attraktivem Renditepotenzial zu investieren. Das sind Ausrüstungsgegenstände wie insbesondere Wechselkoffer, Standardcontainer und Standard-Tankcontainer, die sich im Einsatz seit Jahrzehnten bewährt und etabliert haben.

Sie erwerben bei diesem Angebot Namensschuldverschreibungen von der Emittentin bereits ab einer Investition von 10.000 Euro (zzgl. bis zu 3 % Agio). Diese haben eine  Laufzeit von 3 Jahren und werden bis zum Ende dieser Laufzeit mit einem Basiszins von bis zu 4,50 % p. a., der monatlich anteilig ausgezahlt wird, verzinst. Dabei sind auch höhere Renditen durch Bonuszinsen möglich.

Nach dem Ende der Laufzeit zahlt die Emittentin Ihnen den investierten Erwerbspreis mit der letzten Zinszahlung in voller Höhe zurück. Über die vereinbarte Laufzeit von 3 Jahren hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, die Laufzeit zweimal um jeweils 2 Jahre zu verlängern und von einer erhöhten Verzinsung zu profitieren. Zusätzlich besteht eine Möglichkeit zur Übertragung der Namensschuldverschreibungen zum Ablauf des 24. Zinsmonats.

Portfoliobericht 2019 der Solvium Capital GmbH

Bereits zum sechsten Mal hat unser Partner, die Solvium Capital GmbH, eine erweiterte Leistungsbilanz durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer bescheinigen lassen. Die Prüfung umfasste neben dem Bestand an Containern und Wechselkoffern, den Erfolg der platzierten Investments auch die Cashflows. Das Ergebnis überzeugt! Aus dem Bericht geht hervor, dass alle vertraglich vorgesehenen monatlichen Miet- und Zinszahlungen vertragsgemäß und in voller Höhe ausgezahlt wurden. Zudem wird bescheinigt, dass die monatlichen Mietzahlungen an die Investoren aus laufenden Mieteinnahmen der Container und Wechselkoffer erbracht wurden.  

Mit dieser Transparenz für die Anleger hebt sich Solvium von anderen Anbietern ab und geht weit über die gesetzlichen Anforderungen und Branchenstandards hinaus.

Die wichtigsten Stellen im Portfoliobericht wurden für Sie markiert.

Portfoliobericht lesen

Hinweise und Risiken zu Solvium Logistik Opportunitäten Nr. 2

Hinweise:
Die vorliegende Werbemitteilung der apano GmbH ist eine unverbindliche Kurzinformation. Sie dient ausschließlich Marketingzwecken und stellt weder ein Angebot noch eine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar. Das öffentliche Angebot der beworbenen Finanzinstrumente erfolgt ausschließlich aufgrund der maßgeblichen Zeichnungsunterlagen (Verkaufsprospekt nebst gegebenenfalls veröffentlichten Nachträgen, Vermögensanlagen-Informationsblatt). Der allein maßgebliche Prospekt und das Vermögensanlagen-Informationsblatt stehen unter www.apano. de/rechtliches zum Download zur Verfügung und können nach ihrer Veröffentlichung kostenlos in Papierform bei der apano GmbH, Heiliger Weg 8–10, 44135 Dortmund, Tel.: 0800-66 88 900, www. apano.de, angefordert werden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der verkürzt dargestellten Angaben zu diesem Anlageprodukt wird keine Gewähr übernommen. Die Angaben sind nicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Verhältnisse angepasst und können eine individuelle Information und Auseinandersetzung mit dem Produkt in keinem Fall ersetzen.

Risikohinweise:
Bei der vorliegenden Vermögensanlage handelt es sich um eine Namensschuldverschreibung, die mit einem qualifizierten Nachrang versehen ist. Es bestehen erhebliche Risiken. Der Anleger trägt damit zunächst das Risiko, der Zahlungsfähigkeit der Emittentin der Anleihe und damit das Risiko, dass diese so erfolgreich wirtschaftet, damit sie die Anleihe und die damit verbundenen Zinsen bezahlen kann. Ist dies nicht der Fall kann ein Totalverlust eintreten. Der Anleger hat aufgrund des Nachrangs gegenüber anderen Gläubigern der Emittentin zusätzlich einen Nachteil, da er mit seinen Forderungen im Falle einer Insolvenz der Emittentin hinter diesen zurücktritt. Auch außerhalb einer Insolvenz kann der Anleger seine Forderungen nur geltend machen, sofern die Emittentin über freie Mittel verfügt, die ihre sonstigen gesamten nicht nachrangigen Verbindlichkeiten überschreiten. Bitte beachten Sie die ausführlichen Risikohinweise in dem Prospekt und den Angebotsunterlagen.


Einbeziehung der AGB der apano GmbH:
Für die Tätigkeit der apano GmbH für den Kunden im Bereich der Anlagevermittlung und anderer Dienstleistung finden die AGB der apano GmbH Anwendung. Diese AGB gelten über den konkreten Auftrag hinaus auch für weiteren und künftigen Tätigkeiten der apano GmbH gegenüber dem Kunden. Die AGB der apano GmbH stehen auf der Webseite unter www.apano.de/rechtliches zur Verfügung und können dort herunter geladen und ausgedruckt werden. Sie werden dem Kunden auch auf Wunsch in Papierform zugeschickt. Sie können telefonisch unter 0800-6688900 (kostenfrei aus allen deutschen Netzen) oder per E-Mail unter service@apano.de bestellt werden.


Stand: 11/2020