Zum Hauptinhalt springen

 

IIV Mikrofinanzfonds AI

 

Investieren und Gutes tun!

 

 INFOPAKET BESTELLEN

 

 

 

 

Existenzgründungen in Entwicklungs- und Schwellenländern

Mehr als 2 Mrd. Menschen weltweit leben von weniger als 2 USD pro Kopf täglich. Mikrofinanzierung hilft diesen Menschen, sich selbst zu helfen und sich eine eigene Existenz aufzubauen. Tun Sie Gutes und profitieren Sie von einer sozialen Rendite.

Edda Schröder, Fondsmanagerin und Gründerin von Invest in Visions

Existenzgründungen in Entwicklungs- und Schwellenländern sind noch schwieriger als in entwickelten Staaten. Denn ungefähr 90 % aller Menschen in Entwicklungsländern haben keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zu Finanzdienstleistungen etablierter Banken. Dabei benötigen sie diesen genauso wie Menschen in den Industrieländern. Denn ohne Bankkonto kann man weder für Notlagen vorsorgen, noch für Investitionen sparen. Ohne Zugang zu Krediten kann man weder ein Geschäft gründen, noch es vergrößern. Um sich aus der Armut zu befreien, fehlt vielen dieser Menschen das notwendige Startkapital.

„Mikrofinanzierung“ hilft den Menschen, sich selbst zu helfen und sich eine eigene Existenz aufzubauen. Typische Darlehensnehmer sind Gemüsehändlerinnen (Marktfrauen), Landwirte, Schneiderinnen, Viehzüchter, Handwerker (Schreiner, Maurer, Tischler) oder Hühnerfarmer. Finanziert wird u.a. die Anschaffung von Nutztieren, Transportmitteln, Werkzeugen, Bewässerungssystemen oder Saatgut.

2018 wurde der Fonds von RenditeWerk als Stiftungsfonds des Jahres ausgezeichnet.

IIV Mikrofinanzfonds AI
auf einen Blick:

FONDSKATEGORIE

Investmentfonds

RISIKOKLASSE

2 von 7

LIQUIDITÄT

Monatlich

MINDESTSUMME

100 EUR

Unterlagen kostenfrei nach Hause bestellen

 

Bestellen Sie jetzt kostenfrei und unverbindlich Informationen zu apano Investments und zu unseren Produkten.

 

INFOPAKET KOSTENLOS BESTELLEN

Fakten im Überblick

WKN:     A1143R
ISIN:     DE000A1143R8
Emissionsdatum:    31.07.2015
Emissionskurs:     100,00 €
Handelsbeginn:     31.07.2015
Kapitalverwaltungsgesellschaft:     Hanseatische Investment-Gesellschaft mbH HANSAINVEST
Risiko- und Ertragsprofil:     2 (von 7) 

Mikrofinanz verleiht nicht nur Geld – sondern auch Würde

Mikrofinanz bedeutet Zugang zu Geld für arme Menschen ohne Sicherheiten. Der Begriff der Mikrofinanzierung umfasst mehrere Finanzprodukte, wie z.B. Mikrokredite, Mikroversicherungen sowie einfache Sparkonten. Mikrofinanzierung ist eine Chance, sich aus eigener Kraft aus der Armut zu befreien. Dabei lebt Mikrofinanz den Gedanken, dass die Armen ebenso leistungsfähig und kreativ sind wie wir. Es ermöglicht den Umgang auf gleicher Augenhöhe und mit vollem Respekt und schafft somit statt Abhängigkeit reale Unabhängigkeit. Der Großteil der Kreditnehmer sind Frauen, da sie oftmals verlässlichere Kunden sind. Zudem kann mit Hilfe der Mikrofinanzierung die Stellung der Frau in der Gesellschaft gestärkt werden. Der Anlagegedanke ist nicht mit „Entwicklungshilfe” gleichzusetzen. Durch unseren Partner Invest in Visions wurde eine perfekte Symbiose zwischen Entwicklungshilfe und dem Investmentgedanken geschaffen, die die Interessensverfolgung beider Bereiche ermöglicht.

Mehr als 2 Milliarden Menschen auf der Welt leben von weniger als 2 USD pro Kopf täglich. Das sind über 30% der Weltbevölkerung. Um sich aus der Armut zu befreien, fehlt vielen dieser Menschen das notwendige Startkapital. „Mikrofinanzierung“ hilft diesen Menschen, sich selbst zu helfen und sich eine eigene Existenz aufzubauen. Typische Darlehensnehmer sind Gemüsehändlerinnen (Marktfrauen), Landwirte, Schneiderinnen, Viehzüchter, Handwerker (Schreiner, Maurer, Tischler) oder Hühnerfarmer. Finanziert wird u.a. die Anschaffung von Nutztieren, Transportmitteln, Werkzeugen, Bewässerungssystemen oder Saatgut.

Die Invest in Visions GmbH wurde 2006 von Edda Schröder mit der Vision gegründet, institutionellen und privaten Anlegern den Zugang zu Impact Investments zu ermöglichen, also Anlagen, die neben finanziellen Erträgen auch eine soziale Rendite bieten.

Unser Partner: Invest in Visions
Die Invest in Visions GmbH wurde 2006 von Edda Schröder mit der Vision gegründet, institutionellen und privaten Anlegern den Zugang zu Impact Investments zu ermöglichen, also Anlagen, die neben finanziellen Erträgen auch eine soziale Rendite bieten.

Das Unternehmen Invest in Visions mit Sitz in Frankfurt am Main hat sich auf nachhaltige Investitionen spezialisiert. Der Fokus liegt dabei auf den Entwicklungs- und Schwellenländern, in denen erfolgversprechende und nachhaltige Investitionen getätigt werden. Dabei wird größter Wert auf Transparenz und den nachhaltigen, sozialen Nutzen des investierten Kapitals gelegt. Bei der Auswahl der kooperierenden Mikrofinanzinstitute haben „weiche Faktoren“ wie Firmen-Philosophie, Mitarbeiterführung und soziale Vergabekriterien einen hohen Stellenwert. Im Oktober 2011 hat Invest in Visions den ersten deutschen Mikrofinanzfonds, aufgelegt. Seit 1994 ist die Gründerin der Invest in Visions GmbH, Edda Schröder, die sich mindestens zweimal jährlich bei den Endkreditnehmern von Ort ihr eigenes Bild verschafft, in der Asset-Management-Branche in unterschiedlichen Positionen tätig. „Schon vor meiner Tätigkeit im Finanzdienstleistungsbereich interessierte ich mich sehr stark für die Entwicklungshilfe und -zusammenarbeit. Durch Invest in Visions wurde eine perfekte Symbiose zwischen Entwicklungshilfe und der Finanzbranche geschaffen, die die Interessensverfolgung beider Bereiche ermöglicht. Denn ich bin überzeugt davon, dass Finanzprodukte nicht nur eine attraktive Rendite erzielen, sondern zudem auch eine nachhaltige Entwicklung fördern und lenken können.”

Kunden-Meinungen zu apano Investments

Nichts beschreibt ein Investment so gut wie gesammelte Erfahrungen. Dies gilt sowohl für die Erfahrungen mit der apano Kapitalanlage im engeren Sinne, als auch für die Erfahrungen mit dem laufenden apano Kundenservice. Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen gehören zusammen, denn ohne einen guten Service kann auch das beste Investment nicht immer zielführend und zufriedenstellend sein. Mehr lesen...

Und so einfach kann es sein

Am bequemsten und einfachsten für Sie ist es, auf den Link "Infopaket bestellen" auf dieser Seite zu klicken und Ihre Angaben zu machen. Anschließend erhalten Sie die mit Ihren Daten vorausgefüllten Kaufunterlagen zusammen mit weiteren Informationen per E-Mail oder falls gewünscht postalisch kostenfrei und unverbindlich zugeschickt.

Bitte senden Sie anschließend die ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen auf einem der 3 folgenden Wege an uns zurück:

PER E-MAIL

an service(at)apano.de

PER POST

apano GmbH
Heiliger Weg 8-10
44135 Dortmund

PER FAX

an 0231-13887-500

Die Vorteile des IIV Mikrofinanzfonds AI

auf einen Blick

 

Mikrofinanz bedeutet Zugang zu Geld für arme Menschen ohne Sicherheiten. Der Begriff der Mikrofinanzierung umfasst mehrere Finanzprodukte, wie z.B. Mikrokredite, Mikroversicherungen sowie einfache Sparkonten. Mikrofinanzierung ist eine Chance, sich aus eigener Kraft aus der Armut zu befreien – und dabei können Sie helfen!

RENDITEPOTENZIAL

Teilhabe am Renditepotenzial von weltweiten Mikrokrediten

Der Fonds investiert in Darlehen, die an Mikrofinanz-Institute in Schwellen- und Entwicklungsländern vergeben werden. Die Institute müssen auch im Hinblick auf ethische und soziale Aspekte den Kriterien entsprechen.

UNABHÄNGIGKEIT

Positive Diversifizierungseffekte

Durch die Unabhängigkeit von den Aktien- und Anleihemärkten können sich positive Diversifizierungseffekte im Depot ergeben.

RISIKOKONTROLLE

Aktives Management der Mikrokredite mit stringenter Risikokontrolle

Das Risikomanagement des Fonds gewährleistet eine umfassende Überwachung der allgemeinen und spezifischen Risiken. Das Kreditrisikomanagement basiert auf einem ganzheitlichen Risikoansatz.

ETHISCH UND NACHHALTIG

Teilhabe an ethischen und nachhaltigen Investments

Mikrofinanzierung ist sozial und nachhaltig und lohnenswert für beide Seiten.

GERINGE KOSTEN

Geringe Verwaltungskosten.

Der IIV Mikrofinanzfonds AI hat geringere Verwaltungskosten im Vergleich zu vielen Spenden-Organisationen.

KOSTENFREIES DEPOT

Keine Depotführungsgebühren!

Kostenfreies apano-Depot bei der comdirect bank für dieses und andere Produkte. Die Depotführungsgebühren übernehmen wir für Sie. 

GELDANLAGE PER SPARPLAN MÖGLICH

Mit kleinen Beträgen Vermögen aufbauen!

Der IIV Mikrofinanzfonds AI ist sparplanfähig. Mit Sparplänen können Sie diszipliniert strategisch, regelmäßig und langfristig sparen und mit kleinen, regelmäßigen Beträgen ein Vermögen aufbauen.

Das Produkt in den Medien

Chancen

  • Teilhabe am Renditepotenzial von weltweiten Mikrokrediten
  • Positive Diversifizierungseffekte im Depot durch Unabhängigkeit von den Aktien- und Anleihemärkten
  • Aktives Management der Mikrokredite mit stringenter Risikokontrolle
  • Teilhabe an ethischen und nachhaltigen Investments
  • Geringe Schwankungsbreite
  • Geringe Verwaltungskosten im Vergleich zu vielen Spenden-Organisationen

Risiken

  • Kursschwankungs- und Bewertungsrisiken
  • Kredit- und Zinsänderungsrisiken
  • Liquiditätsrisiken: Vermögenswerte können ggfs. schwer veräußert werden
  • Risiken politischer und wirtschaftlicher Entwicklungen von Entwicklungs- und Schwellenländern

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns

 

Denn am Anfang steht immer ein gutes Gespräch.

 

TELEFONTERMIN VEREINBAREN

Rechtliche Hinweise

Die apano GmbH ist im Rahmen dieses Angebots nur als Vermittlerin tätig. Die Angaben im Rahmen dieser Produktdarstellung und zu der Emittentin beruhen wesentlich auf den Angaben der Emittentin und sind von der apano GmbH nicht im Einzelnen geprüft worden. Die apano GmbH übernimmt daher keine Gewähr für die Angaben.

Die apano GmbH ist im Rahmen dieses Angebot nur als Vermittlerin tätig. Die Angaben im Rahmen dieser Produktdarstellung und zu der Emittentin beruhen wesentlich auf den Angaben der Emittentin und sind von der apano GmbH nicht im Einzelnen geprüft worden. Die apano GmbH übernimmt daher keine Gewähr für die Angaben.

Diese Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Grundlage für den Kauf sind die jeweils gültigen Verkaufsunterlagen, die ausführliche Hinweise zu den einzelnen mit der Anlage verbundenen Risiken enthalten. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Der Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen zu dem Fonds sind kostenlos in deutscher Sprache erhältlich bei: www.hansainvest.com sowie unter www.apano.de. Auf Wunsch können sie Druckstücke kostenlos erhalten bei: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Kapstadtring 8, 22297 Hamburg.

Einbeziehung der AGB der apano GmbH:

Für die Tätigkeit der apano GmbH für den Kunden im Bereich der Anlagevermittlung und anderer Dienstleistung finden die AGB der apano GmbH Anwendung. Diese AGB gelten über den konkreten Auftrag hinaus auch für weiteren und künftigen Tätigkeiten der apano GmbH gegenüber dem Kunden. Die AGB der apano GmbH stehen auf der Webseite unter www.apano.de/rechtliches zur Verfügung und können dort heruntergeladen und ausgedruckt werden. Sie werden dem Kunden auch auf Wunsch in Papierform zugeschickt. Sie können telefonisch unter 0231 13887 0 oder per E-Mail unter service@apano.de bestellt werden.

Risikohinweise für Investmentfonds

Grundsatz: Die Vermögensanlage in Investmentfonds („Fonds“) bietet Chancen, aber auch Risiken. Fonds sind keine risikolosen Anlagen. Fonds unterscheiden sich untereinander in erheblichen Maße nach Struktur und Anlagespektrum. Die Risiken einer Vermögensanlage soll sich der Anleger vor seiner Entscheidung bewusst machen. Bitte beachten Sie daher immer die Risikohinweise.

Hinweis auf Prospekt: Für jeden Fonds besteht ein eigener Fondsprospekt, der die Gegebenheiten und Risiken des konkreten Fonds schildert. Es gibt ebenfalls auch die Wesentlichen Anlegerinformationen zu dem Fonds. Bitte lesen Sie den Prospekt, die Wesentlichen Anlegerinformationen und beachten Sie die ausführlichen Risikohinweise. Der Prospekt muss dabei nicht in Deutsch gefasst sein, sondern kann auch in Englisch abgefasst sein. Prospekt und Wesentliche Anlegerinformationen sind bei der Apano erhältlich.

Risiko von Wertschwankungen und Substanzverlust: Der Wert eines Anteils an einem Fonds kann, je nach der Entwicklung der Vermögensgegenstände, in die der Fonds investiert, sehr stark schwanken. Es sind daher bei schlechter Entwicklung der Anlagen des Fonds, erhebliche Wertschwankungen und dauernde Substanzverluste möglich. Es besteht das Risiko von fallenden Anteilspreisen.

Risiken aus den Anlagen des Fonds: Ein Fonds investiert in verschiedene Finanzanlagen. Er trägt damit alle Risiken, die auch in den Zielanlagen (z. B. Immobilien, Aktien etc.) auftreten können.

Bonitätsrisiko: Vermögensanlagen, in die der Fonds investiert, unterliegen einem Bonitäts- und Emittentenrisiko. Bei Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage des Emittenten kann es zu Zahlungsausfällen bis hin zur Zahlungsunfähigkeit kommen.

Risiko trotz Diversifikation: Eine Mischung oder Diversifikation der Anlagen kann nicht verhindern, dass bei einer negativen Entwicklung des Gesamtmarkts Verluste eintreten.

Risiko der Fehlinterpretation von Performanceangaben: Positive Ergebnisse in der Vergangenheit geben grundsätzlich keine Rückschlüsse auf zukünftige Ergebnisse. Fonds veröffentlichen Performanceergebnisse in Bezug auf die Entwicklung ihrer Anteilswerte. Hier sind aber die verwendeten Daten und Zeiträume und Kosten zu berücksichtigen.

Risiken durch besondere Anlageschwerpunkte: Fonds mit besonderen Schwerpunkten haben ein erhöhtes Risiko, da Entwicklungen im Bereich des Schwerpunkts sich besonders stark auswirken. Sie unterliegen auch den besonderen Gegebenheiten ihres Schwerpunkts.

Währungsrisiko: Notieren der Fonds oder seine Anlagen in einer Fremdwährung, sind Änderungen des Wechselkurses zu der Heimatwährung des Anlegers zu berücksichtigen. Anlageentscheidungen und Fondsmanagement: Die Anlageentscheidungen im Fonds werden durch das Fondsmanagement und nicht durch den Anleger getroffen. Er hat keinen Einfluss auf die konkreten Anlagen des Fonds. Ihm ist in der Regel nicht bekannt, welche konkreten Finanzanlage der Fonds tätigen wird (Blind Pool Risiko). Das Fondsmanagement kann sich ändern, Schlüsselpersonen, die bisher den Fonds prägten, können sich weggehen.

Aussetzung der Rücknahme von Anteilen: Es besteht das Risiko, dass ein Fonds aufgrund besonderer Umstände die Rücknahme von Fondsanteilen aussetzt. Der Anleger kann also nicht sicher damit rechnen, dass er Fondsanteile immer zurückgeben kann. Einzelheiten werden in den Fondsbedingungen geregelt.

Risiko der Liquidierung oder der Zusammenlegung von Fonds: Ein Fonds kann durch die Fondsgesellschaft ohne Zustimmung der Anleger liquidiert oder mit anderen Fonds zusammengelegt werden. Der Anleger muss dann seine Anlage ggfs. zur Unzeit beenden oder Änderungen zu dem ursprünglich gekauften Fonds hinnehmen.

Risiken aus Kosten: Der Anleger muss immer die mit dem Erwerb des Fonds verbundenen Kosten, aber auch alle anderen laufenden Kosten des Fonds berücksichtigen, da sie von der Wertentwicklung des Fonds zuerst verdient werden müssen, bevor der Anleger einen Gewinn erzielt. Bei Fonds können auf mehreren Ebenen Kosten anfallen. Insbesondere bei Dachfonds sind die Kosten der Zielanlagen zu berücksichtigen. Es ist auch die Differenz zwischen Ausgabepreis und Rücknahmepreis zu berücksichtigen.

Risiken bei Dachfonds: Bei Dachfonds kann der Fonds die Anlageentscheidungen der Zielfonds, die in der Regel ein eigenes Management haben, nicht beeinflussen. Es entstehen zusätzlich die Kosten der Zielfonds.

Verständnisrisiko bei Fremdsprache: Wesentliche Unterlagen (z.B. Prospekt) können in einer fremden Sprache abgefasst sein, die der Anleger möglicherweise nicht vollkommen beherrscht. Er kann daher wesentliche Angaben eventuell nicht, nicht vollständig oder falsch verstehen. Der Anleger sollte ein Verständnis der Angaben vorher sicherstellen.